Sie sind hier: Naturkundemuseum im Ottoneum > Die Kinderseite > Was gibt es zu sehen > Holzbibliothek
Das Museum | Wissenschaft & Personal | Kinderseite
zurück

Holzbibliothek

Carl Schildbach lebte vor über 200 Jahren.
Er hatte eine Idee, aus verschiedenen Bäumen und Sträuchern Holzbücher zu bauen.

Da er viel Talent und Ausdauer hatte, hat er über 530 Stück davon gebastelt.

Diese Bücher waren nicht zum Lesen da, sondern zum Anschauen und Lernen.
Im Inneren der Bücher hat Carl Schildbach die jeweiligen Blätter, Blüten und Früchte eines bestimmten Baumes schön angeordnet.
So konnte man aus dem Buch alles über den Baum erfahren.

Willst du wissen, wie so ein Buch innen aussieht? Schau hier

Im Museums-Bereich findest Du weitere Bilder der Holzbibliothek

Holzbibliothek

Holzbuch

Das Museum Wissenschaft und PersonalKinderseite