Sie sind hier: Naturkundemuseum im Ottoneum > Die Kinderseite > Was gibt es zu sehen > Mäuse
Das Museum | Wissenschaft & Personal | Kinderseite
zurück

Schlammspringer

In der 1. Etage leben einige muntere Schlammspringer.

Obwohl man es ihnen auf den ersten Blick nicht ansieht, werden Schlammspringer zu den Fischen gezählt. Die in Afrika lebenden Tiere können bis zu 30cm lang werden (das ist ca. so groß wie ein Meerschweinchen).

Schlammspringer leben hauptsächlich im Wasser, können aber auch einige Zeit an Land überleben. Dies machen sie, indem sie Wasser in ihrem Kieferraum zum Atmen mitnehmen.

Am liebsten essen sie kleine Würmer, Krebse und Insekten oder auch Algen.

Schlammspringer


Das Museum Wissenschaft und PersonalKinderseite