Sie sind hier: Naturkundemuseum im Ottoneum > Das Museum > Angebote & Aktionen > Kindergeburtstag im Museum
Das Museum | Wissenschaft & Personal | Kinderseite
zurück

Kindergeburtstag im Museum

Geburtstagsfeier

Zwei Stunden Programm mit Ratespiel, Führung, Praxisteil, Edelsteinquiz und einem kleinen Geschenk für das Geburtstagskind. Zwischendurch gibt es die Gelegenheit, mitgebrachten Kuchen und Getränke zu verzehren. Ein Tisch ist vorbereitet, Geschirr muss mitgebracht werden (siehe Ablauf einer Geburtstagsfeier).
Wichtig: Das Geburtstagskind kann so viele Gäste mitbringen, wie es alt wird.
Kosten: 65,- € inkl. Eintritt. Dauer: ca. 2 Stunden, für Kinder ab 6 Jahren
(siehe Angebote für den Praxisteil).

Geburtstagsführung

Häufig ist der gewünschte Termin für eine Geburtstagsfeier im Vortragssaal des Naturkundemuseums schon ausgebucht. Daher bieten wir eine besondere Geburtstagsführung an, die zu den Besonderheiten des Museums führt. Thema nach Wahl. Natürlich bekommt das Geburtstagskind ein kleines Geschenk und die Gäste einen kleinen Edelstein.
Kosten (bis 15 Kinder): 35,- € plus Eintritt, Dauer: 60 Minuten, für Kinder ab 6 Jahren.

GPS-Geburtstag

Für ältere Kinder ab 11 Jahren bieten wir auch eine geführte GPS-Tour im Habichtswald als Geburtstagsattraktion an (siehe auch GPS-Spiel als Geburtstagsaktion).
Kosten (bis 10 Kinder): 100,- €, Dauer: 3,5 Stunden, für Kinder ab 11 Jahren.

Buchung

Wenn Sie für Ihr Kind eine Geburtstagsfeier, eine Geburtstagsführung oder einen GPS-Geburtstag buchen möchten, setzen Sie sich bitte zur Terminabsprache telefonisch mit uns in Verbindung (0561 787-4066, Di-Fr 10.30-16.30 Uhr). Unter dieser Nummer können Sie auch weitere Infos erfragen.
Wegen großer Nachfrage und begrenzter Terminauswahl ist eine frühzeitige Anmeldung zu empfehlen.

Einladungskarte

Hier haben wir einen lustigen Vorschlag für eine Einladungskarte zum Herunterladen und Selbstausdrucken.

Kostenlose Stornierung

Geburtstagsfeiern erfordern größere Umbauten und die Referenten kommen teilweise aus weiterer Entfernung.

Falls Sie am angemeldeten Termin verhindert sein sollten, teilen Sie uns dies bitte spätestens bis 10 Uhr des Vortages (nur Montag bis Freitag) unter naturkundemuseum@kassel.de mit. Sie erhalten dann eine Bestätigung.
Bei Nichterscheinen müssen wir sonst die volle Gebühr als Aufwandsentschädigung in Rechnung stellen.


Ablauf einer Geburtstagsfeier

Begrüßung, Einführung, Geschenk
Grundsätzlich werden die Kinder zunächst in einer Kennenlern-Runde begrüßt, dem Geburtstagskind wird gratuliert und ein Geschenk überreicht. Dann wird ein naturkundliches Quiz gespielt, bei dem es darum geht, verschiedene Dinge aus der Natur mit den Händen zu "sehen". Einige Stücke sind Millionen Jahre alte Fossilien, die als Überleitung zum nächsten Thema genutzt werden können (Eiszeit/Steinzeit, Fossilien allgemein, Bernstein/fossiles Harz).
Hier fängt nun der praktische Teil an. Je nach vorher vereinbartem Thema.

Praxisteil

Bitte aus den unten anhängenden Angeboten wählen!

Essen / Getränke
Es besteht die Möglichkeit, bei einer etwa 15 Min. langen Pause mitgebrachte Speisen und Getränke zu sich zu nehmen. Dazu ist ein Kaffeetisch mit Tischdecke, Trockenblumenstrauß und Kerze vorbereitet (ohne Geschirr).

Kinderführung durch die Ausstellung
Jeder Geburtstag beinhaltet eine dem Thema und der Altergruppe entsprechende Führung durch die Sonder- und/oder Dauerausstellung.

Das Edelsteinquiz
Bei der Rückkehr in den Veranstaltungssaal werden die hergestellten Dinge sorgfältig verstaut und zum Abschluss wird das so genannte "Edelsteinquiz" gespielt: Bei einem Fragespiel können die Kinder zeigen, was sie alles von dem Thema behalten haben. Im Verlauf des Spiels erhält jedes Kind zusätzlich einen kleinen Edelstein.


Angebote für den Praxisteil (Geburtstagsfeier):

  • Leder-Schamanenbeutel
    Nach einem Besuch der Steinzeitfamilie in der Eiszeit-Ausstellung stellen wir mit steinzeitlichem Werkzeug (Feuerstein und Knochenahle) einen eigenen kleinen Lederbeutel her. Dami könnt ihr eure kleinen Schätze transportieren.
  • Tonarbeiten
    Nach einem Besuch der Steinzeitfamilie in der Eiszeit-Ausstellung stellen wir mit Ton schöne Tierfiguren selbst her. Dazu schauen wir uns verschiedene Beispiele aus der Steinzeit an.
  • Steinzeitmalerei
    Nach einem Besuch der Steinzeitfamilie in der Eiszeit-Ausstellung stellen wir mit verschiedenen Erdfarben schöne steinzeitliche Gemälde auf Lederstücken her. Dazu schauen wir uns verschiedene Beispiele aus der Steinzeit an.
  • Dinosaurier modellieren
    Für die kleinen Dino-Fans: Wir besuchen die riesenhaften Echsen in der Dauerausstellung und modellieren einen Dinosaurier aus Salzteig.
    (Kinder ab 6 Jahren).
  • Dino-Fensterbild zum Basteln
    Nach einer spannenden Führung gestalten wir ein Fensterbild mit unseren Lieblings-Dinosauriern.
    (Kinder ab 6 Jahren).
  • Meine Dinokralle
    Wir gießen die Kralle eines großen Raubdinosauriers ab und machen eine spannende Reise durch die Erdgeschichte. (Ab 8 Jahren).
  • Der kleine Paläontologen-Geburtstag
  • Führung durch die erdgeschichtliche Abteilung und Herstellung von Saurierskelett-Abdrücken, die mit Gips ausgegossen werden. (Ab 8 Jahren).
  • Der Eiszeit-Geburtstag
  • Nach einer Führung zu den Eiszeittieren können die Kinder ein schönes großes Eiszeit-Fensterbild mit Mammut, Höhlenbär oder auch Steinzeit-Menschen gestalten. (Ab 6 Jahren).

  • Steinzeitbäcker-Geburtstag
  • Nach einer spannenden Einführung durch den Steinzeit-Eiszeit-Ausstellungsbereich wird im Vortragssaal mit Steinzeitmühlen das Mehl für eigene kleine Steinzeit-Fladenbrote gemahlen.Das Geburtstagskind kann übrigens in einem Steinzeitkostüm fotografiert werden. (Ab 6 Jahren).
  • Steinzeitspielzeug
  • Mit steinzeitlichen Werkzeugen können sich Kinder ein Schwirrholz fertigen und bei einem "Konzert" ausprobieren oder einen Schamanenbeutel aus Leder herstellen. Natürlich gehört eine Führung zur Eiszeit dazu. (Ab 8 Jahren).
  • Der Bernstein-Geburtstag
  • Wir erfahren viel über die Entstehung des "Brennsteins" und lernen, echten von falschem Bernstein zu unterscheiden. Dann wird aus einem Rohbernstein ein Schmuck-Anhänger hergestellt. (Ab 8 Jahren).
    Achtung: Bei dieser Veranstaltung kommen pro Kind 2,50 Euro für Bernstein dazu.
Kinderseite Wissenschaft & Personal Das Museum