Sie sind hier: Naturkundemuseum im Ottoneum > Das Museum > Über uns > Fördervereine
Das Museum | Wissenschaft & Personal | Kinderseite
zurück

Fördervereine

Freunde des Naturkundemuseums e. V.

Unser junger Förderverein unterstützt das Museum mit besten Kräften. So finanzieren die Freunde des Naturkundemuseums, wie andere naturkundliche Vereine, eine Vortragsreihe, die die Vorstellung einer großen Zahl interessanter Themen in unserem Vortragssaal ermöglicht.
Auch Schenkungen naturwissenschaftlicher Sammlungsteile oder finanzielle Hilfe bei deren Ankauf gehören zur Vielseitigkeit und Hilfsbereitschaft der Mitglieder.
Das von den Freunden ins Leben gerufene "Café Iguanodon" wird bei Großveranstaltungen im Museum aufgebaut und mit selbstgebackenem Kuchen, Kaffee und anderen Getränken bestückt. Auch dieser kleine aber feine Service bedeutet eine zusätzliche Erhöhung unserer Attraktivität und bringt ein paar Euro mehr in die Vereinskasse.
Ohnehin sind die Mitglieder bei den stark frequentierten Veranstaltungen unentbehrliche Helfer, die flexibel und engagiert das Museumspersonal bei den unweigerlich auftretenden Engpässen unterstützen.
Sie möchten Mitglied bei den "Freunden des Naturkundemuseums" werden? Kein Problem, wenden Sie sich einfach an das Naturkundemuseum. Wir leiten Ihre Anfragen gerne an den Verein weiter.

Tagesexkursion der Freunde des Naturkundemuseums

 

Nordhessische Gesellschaft für Naturkunde und Naturwissenschaften (NGNN)

Durch Verschmelzung der Philippi-Gesellschaft zur Förderung der Naturwissenschaften und des Naturschutzrings Hessen formierte sich im Jahr 2005 die Nordhessische Gesellschaft für Naturkunde und Naturwissenschaften (NGNN) , die als eines ihrer Ziele die Förderung des Naturkundemuseums in ihrer Satzung festlegt.

 

Besuchen Sie auch:
Kinderseite Wissenschaft & Personal Das Museum