Sie sind hier: Naturkundemuseum im Ottoneum > Das Museum > Wissenswert > Das Holzbuch unter der Lupe > Buchrücken

zurück5. Der Buchrücken

Buchrücken

    Der Buchrücken besteht aus der Rinde samt Algen-, Pilz-, Flechten- und Moosbewuchs.

    Auf jedem Buchrücken klebt ein Schildchen.
    Der Golddruck auf ursprünglich rotem Schweinsleder gibt nach der Ordnung von Linné (schwedischer Naturforscher, 1707-1778) den lateinischen und den deutschen Namen des Baumes oder Strauches an.